Über die Datenbank - Derzeitiger Entwicklungsstand und Ziele

Entwicklungsstand
DIe aktuelle Datenbankversion wurde zuallererst entwickelt als internes Managementsystem für die Hohenheimer Gärten. Alle Akzessionen und Pflanzen werden taxonomisch überprüft und systematisch nach der Angiosperm Phylogeny Group (APG III) eingeordnet. In Zweifelsfällen werden die Pflanzen selbst nachbestimmt. Bisher sind ca. 4900 Akzessionen aus ca 3500 Taxa bearbeitet und für die Veröffentlichung freigegeben worden.

Die Programmierung der Datenbank selbst ist weitgehend abgeschlossen, sie wird bereits im laufenden Betrieb verwendet. Darüberhinaus verstehen wir unseren Auftrag auch so, dass wir die vorhandenen Informationen für Studierende, Wissenschaftler und die interessierte Öffentlichkeit zugänglich machen.
Ziele
Folgende Ziele haben wir uns für die nächsten drei Jahre gesetzt:

- Bearbeitung aller Akzessionen und Pflanzen in Hohenheim. Wir rechnen damit, dass wir zur Zeit ca. 50% bearbeitet haben. Es bleibt also noch einiges zu tun.
- Verwendung der Webseite in der Lehre (als mobiles Lehrinstrument)
- Vervollständigung der photographschen Dokumentation und Bereitstellung auf der Webseite.
- Vervollständigung der Programmierung.